Gleis 3 Wochenbericht vom 2.11-8.11.2009

Geschrieben von Andreas

Die gelben Fähnchen haben ihre Funktion als Anzeiger für die Bremsstrecke der Züge aufgegeben. Inzwischen markieren sie die Stellen auf der Anlage, an der sich später ein Signal befinden soll. Dazu gehören die normalen Formsignale, Rangiersignale und auch Gleissperren. Vorab wurde bereits ein Lichtsignal fertig gestellt, um den Decoder der Signalsteuerung mit dem Programm zu testen.
Das Signal wird in den nächsten Wochen dann auf einem Testbrett aufgebaut und an den PC angeschlossen.

Signalstandorte Wurmlingen

Für die noch fehlende Weiche am Gütergleis, welches später ermöglicht Normalspurwagen über eine Rollbockgrube auf Schmalspur umzusetzen, wurden die benötigten Bauteile hergestellt. Dazu gehört u.a. die neue Stellschwelle, welche hier in ihren ersten drei Arbeitschritten sichtbar ist.

Stellschwelle


css.php