Gleis 3 Wochenbericht vom 18.01.-24.01.2010

Geschrieben von Andreas

Diese Woche hat sich kaum an der Anlage etwas getan, war ja auch keiner da. Da die Anlage sozusagen frei war, wurden einige private Testfahrten durchgeführt, welche zuhause meist nicht möglich sind. So war z.B. die Baureihe 143 mit ihrem Doppelstockzug zur Abnahmefahrt unterwegs. Die drei Wagen wurden innen komlett eingerichtet, d.h. Innenraum farblich behandelt, Figuren eingesetzt und Beleuchtung eingebaut. Zudem ist der Zug mit Digitaldecoder ausgestattet worden. Die Wagen sind untereinander mit elektrischen Kupplungen verbunden worden. Dies bedeutet, dass nur ein Schleifer am Wagenzug ist. An der Lok lassen sich zudem über die Funktionstasten die roten Rücklichter  im Wendezugbetrieb zuschalten.

Baureihe 143 im Bahnhof Wurmlingen

Innenansicht des Doppelstockzugs, hier das Abteil für Fahrräder

Im Steuerwagen hat inzwischen eine Zugführerin Platz genommen

Am Freitag Abend fand in unseren Clubräumen zudem noch ein Stammtisch statt. Genauer der Railware Stammtisch Stuttgarter Umland. Zu Gast waren rund 20 Teilnehmer, die ihre Modellbahnalage ebenfalls mit diesem Programm steuern. Railware übernimmt an unserer neuen Anlage die komplette Steuerung der H0 Strecken. Da das Programm sehr umfangreich ist, gibt es dazu im Internet auch einige Foren und eben dann den vierteljährlichen Stammtisch. Damit von diesem Abend alle etwas haben, wurden über die Probleme des Einzelnen mittels Beamer, Leinwand und Testanlagen diskutiert. So mancher konnte hier noch etwas dazulernen.


css.php