Vereins – Wochenbericht vom 5.4.-11.4.2010

Geschrieben von Andreas

Im Bereich DC-Car hat sich wieder etwas getan. Der Postbus ist nun komplett mit LED bestückt.
Auf dem Bild sieht man die Blinker rechts und links außen, sowie die großen LED im Kühlergrill für das Fahrlicht. Unten in der Stoßstange sitzen die IR-Dioden (Infrarot-Dioden) welche die Signale empfangen:

Im Inneren des Busses sitz später dieser Decoder. Er steuert die  Beleuchtung und den Fahrmotor. Seine Befehle erhält er über die IR-Dioden am Bus vorne, gibt aber auch Daten weiter an die hinteren IR-Dioden. Damit ist es möglich dass die Fahrzeuge trotz unterschiedlicher Grundgeschwindigkeiten immer im gleichen Abstand hintereinander her fahren:

In der HP-Spinne  wurde der Nebenbahn Bahnhof Gleistechnisch fertiggestellt. Das Dreischienengleis teilt sich kurz vor dem Bahnhof auf und bietet für die Normalspur und die Schmalspur einen separaten Bahnsteig. Lang ist die Zeit der Dampfloks hier noch nicht vorbei. Inzwischen pendeln wirtschaftlichere Dieseltriebwagen auf der Strecke. Dem Triebwagen im Bild fehlt gerade allerdings sein Gehäuse. Es wurde abgenommen um die Geschwindigkeit der Fahrzeuge realistisch einzustellen:

Unsere Straßenbahn auf der Theke im Restaurant hat eine Einfachoberleitung erhalten. Auf der Strecke pendelt der Triebwagen Nr. 112 der Stuttgarter Strassenbahnen:


css.php