Vereins-Wochenbericht vom 13.9.-19.9.2010

Geschrieben von Andreas

Diese Woche wurden in Gleis 2/3 wieder einige Fahrzeuge aufgenommen. Das heißt jedes Fahrzeug das bei uns auf der Anlage unterwegs ist erhält eine eigene Nummer. Die Nummern befinden sich alle auf der Unterseite der Fahrzeuge, sind also nicht sichtbar:

Rund um die Burg Gösselstein in der HP Spinne wurden die ersten Seen mit Wasser gefüllt. Wenn man genau hinsieht kann man auch die Fische erkennen:

Es tummel sich bereits die ersten Fische im See

Rund um den See an der Haltestation der Neben- und Zahnradbahn entstand ein kleiner Fußweg der den Aufstieg entlang der Straße zur Burg Gösselstein ermöglicht

Im Tal dagegen fehlt das Wasser noch. Hier muss zuerst der Grund des Flusses fertig ausgestaltet werden, zudem muss weiter oberhalb noch eine Mühle mit an den Fluss eingebaut werden:

Auch das Gipshaus ist inzwischen fertiggestellt. Hoch oben thront es an der Klippe und ermöglicht einen Blick über das Tal hinunter zum See:


css.php