Vereins-Wochenbericht vom 1.11.-7.11.2010

Geschrieben von Andreas

Ein altes Sprichwort sagt: „Nach der Ausstellung ist vor der Ausstellung“. Nicht viel anders ist es bei uns. Am Ausstellungswochenende haben einige Fahrzeuge fast oder ganz den Geist aufgegeben. Größter Feind der Fahrzeuge ist der Schmutz. Dieser lagert sich sehr gerne an den Kontaktflächen ab, solang bis sich nichts mehr bewegt. So galt es die Fahrzeuge zu reinigen und siehe da alles läuft wieder wie geschmiert:

Württemberg K in der Werkstatt

Die Kabel der neuen Abstellgleise im Bahnhof Wurmligen sind bereits am Gleis angelötet. Nun gilt es diese an Weichendecoder, Rückmeldedecoder und Fahrstrom anzuschließen:

Das Bahnbetriebswerk in der HP Spinne ist ja schon seit längerem wieder an seinem Platz in der Anlage. Die Stellprobe der Häuschen zeigt die spätere Anordnung der Stadt. So finden sich dort neben Eisenbahnerwohnungen und Fabrikgebäuden auch eine Straße fürs Car-System und die Endhaltestelle der Straßenbahn:


css.php