Vereins-Wochenbericht vom 8.11.-14.11.2010

Geschrieben von Andreas

Da diese Woche die Modellbörse stattfand, hat sich in dieser Zeit an der Anlage nicht sehr viel getan. Die Zeit wurde genutzt um sozusagen im stillen Kämmerchen Sachen vorzubereiten, die später einmal ihren Platz auf der Anlage finden werden. So wurde z.B. der Bereich der Zahnradbahn weiter ausgestaltet.
Hier am Bergbahnhof ist entweder der Anfang oder das Ende der Zahnradbahn, je nachdem in welche Richtung man reist. Eindeutig markiert der große Felsen des Ende des Gleises, da ist so schnell kein weiterkommen mehr möglich:

Kurz unterhalb der Bergstation befindet sich die Gitterbrücke über die Wiese und Zufahrtstraße zur Burg. Als Vorbild stand die ehemalige Gitterbrücke der Zahnradbahn in Stuttgart Pate, besser bekannt auch als „Zacke“:

Anschließend passiert die Bahn das Denkmal des Erbauers,

bevor sie den Tunnel durchfährt. Kurz nach dem Tunnel befindet sich die Talstation. Hier besteht Umsteigemöglichkeit zur Mayburger Kleinbahn. Ihr Triebwagen bringt die Fahrgäste dann weiter zum Hauptbahnhof:


css.php