Vereins-Wochenbericht vom 7.2.-13.2.2011

Geschrieben von Andreas

Die Spur N-Anlage der Moba 65 wurde bereits zerlegt. Sie wartet nun auf den Abtransport zurück nach Stuttgart:

In der HP-Spinne geht es weiter am BW (Bahnbetriebswerk). Ziel ist es bis zur nächsten Ausstellung im November dieses komplett funktionsfähig zu machen, per Hand gesteuert. Dazu müssen die Gleise angeschlossen, Weichenantriebe installiert und die Drehscheibe gangbar gemacht werden. Um leichter an der Technik zu arbeiten wurde das komplette BW aus der Anlage entnommen:

Unsere Opa´s Anlage ist nach 3jähriger Ruhepause wieder aus ihrem Dornröschenschlaf aufgewacht. Grund dafür ist die Feier zum 10 jährigen Vereinsbestehen der Modellbahnfreunde Sulmtal. Hier wird die Anlage am Wochenende des 19./20.3.2011 zu sehen sein. Es ist erstaunlich zu sehen, dass nach dieser langen Zeit noch alles voll funktionsfähig ist:

Trotzdem ist es notwendig die Technik einmal gründlich zu warten und reinigen. Öle und Abrieb der Mechanik sammeln sich in den Antrieben und führen früher oder später zum Stillstand. Um diesen entgegen zu wirken wurde damit begonnen die Drehscheibe zu reinigen. Dazu wurde Sie ausgebaut und in Ihre Einzelteile zerlegt:


css.php