Vereins-Wochenbericht vom 9.5.-15.5.2011

Geschrieben von Andreas

Dieses Wochenende fand in unserem Vereinsheim ein Baumbauseminar durch die Mitglieder der Modellbahn 65 aus Stuttgart statt. Das bauen der Bäume findet in mehreren Schritten statt. Ausgangspunkt ist ein Gebündel aus dünnen Kupferdrähten:

Der Baumrohling entsteht aus vielen verdrehten Kupferdrähten

Der fertig verdrahtete Rohling kann nun verlötet werden

Nachdem sozusagen die Rinde aufgepinselt wurde, werden die Enden der Äste mit Klebstoff versehen

Nun werden die schon vorbereiteten Äste mit Laub an die Enden des Rohling angeklebt

Das Ergebnis ist ein fertiger maßstäblicher Baum in der Spurgröße H0

Die Fahrzeuge der Anlage Gleis 2/3 sind nach der Saison inzwischen alle gereinigt und verschwinden somit bis zum Herbst wieder in ihren Verpackungen:


css.php