Vereins-Wochenbericht vom 09.04.-15.04.2012

Geschrieben von Andreas

Um sinnvoll in Gleis 2/3 weiterbauen zu können haben wir uns entschieden alle restlichen Rahmen, welche auf der alten Höhe sind, ebenfalls auf das neue Maß zu kürzen. Dazu wurde ein weiteres Stück der provisorischen Wendeschleife entfernt. Anschließend wurden auf der neuen Höhe Spanten eingezogen, danach die obere Hälfte mit der Handkreissäge mittels Führung in einem Schnitt entfernt:

Nachdem die Rahmen entfernt waren wurde ein alter Baumangel wieder sichtbar: Es fehlt ein Rahmen am rechten Anlageneck. Zum Glück wurde der Rahmen vor langer Zeit in einer zweiten Bauserie schon hergestellt und wartet seitdem auf seinen Einbau:

Also ging es jetzt darum diesen neuen Rahmen in seine Position zu bringen. Mit einer Hilfskonstruktion und unzähligen Schraubzwingen wurde er so nun an seinen neuen Platz eingebaut:

Am Ende des Tages dann das Ergebnis: die alten Rahmen wurden abgesenkt, der neue Rahmen wurde eingebaut. Nun werden darauf die neuen Gleistrassen in den verschiedenen Ebenen eingebaut:


css.php