Vereins-Wochenbericht vom 06.05.-12.05.2013

Geschrieben von Andreas

Diese Woche ging es weiter im Bereich des DC-Car Systems und zwar an beiden Anlagen. In der HP-Spinne wurde weiter an der Fertigstellung der Straße gearbeitet. Am Bahnübergang wird nun anstatt einem Eisendrahn ein Magnetband in die Straße eingelassen. Dies erhöht die Führungskraft für die Fahrzeuge, heißt sie bleiben sicherer auf der Straße. Da durch die höheren Anziehungskräfte der Motor sowie der Akku der Fahrzeuge mehr belastet wird, kommt das Magnetband nur hier zum Einsatz:

Magnetband DC-Car

In die restliche Straße wurde inzwischen auch der Fahrdraht eingelegt und die Straße fertig verspachtelt:

Fahrdraht eingelassen 1

Fahrdraht eingelassen 2

Auch an der neuen Anlage in Gleis 2/3 beginnen die ersten arbeiten für die DC-Car Strecken. Da die Bahnhofsplatte des Bahnhof Wurmlingen damals etwas größer gebaut wurde wie benötigt, wurde zuerst einmal der Straßenverlauf aufgezeichnet:

Straßenverlauf aufgezeichnet
Da der Übergang vom Trassenbrett auf die Bahnhofsplatte genau dort liegt wo später die Straßenunterführung hindurchführt, muss hier nachgearbeitet werden. Vorher war hier ein großes Holzstück von der Unterseite angeschraubt welches beide Teile verband. Dieses wurde entfernt und unten sowie oben durch ein Stahlblech ersetzt. Nun passt auch unten die Straßenunterführung hindurch:

Stahlblech oben

Stahlblech unten

Zum Schluss konnte dann die Bahnhofsplatte nach Anriss abgesägt werden. In den nächsten Wochen wird hier dann die Straße eingebaut:

Bahnhofsplatte abgesägt

 

 


css.php