Vereins-Wochenbericht vom 24.06.-30.06.2013

Geschrieben von Andreas

An der Anlage in Gleis 2/3 gingen die arbeiten an der Rollbockgrube weiter voran. Inzwischen ist sie fertig montiert und für den Einbau in der Anlage bereit:

Rollbockgrube fertig montiert

Nun wird die Rollbockgrube in die Anlage eingebaut. Dazu wurde wie bereits in vorherigen Wochenberichten beschrieben der Sitz der Grube etwas abgesenkt, damit es mit den Übergängen zu den bestehenden Gleisen passt:

Rollbockgrube in Anlage

Um einen sicheren Übergang vom Gleis auf Grube herzustellen, wurden am Ende des H0-Gleises Messingschrauben eingebaut. Auf diese lassen sich später ganz einfach die Gleise auflöten:

Übergang H0 Rolbockgrube

Dann wurden die kurzen Gleisstücke eingepasst und mit einem Stromanschluss versehen. Genau so wurde auch der Mittelleiter noch einmal zusätzlich mit einem Stromanschluss versehen:

Übergang H0 Rolbockgrube_2

Nachdem in der HP-Spinne die Straßenfarbe auf der DC-Car Strecke aufgebracht wurde muss die Anlage wieder Stellenweise aufgebaut werden. In dem Bereich wo ein neues Stück Straße eingesetzt wurde, muss der Übergang von Straße zu Landschaft wieder hergestellt werden. Mittels in einem Wasser-Leim-Gemisch getränkten Papierstücken wurde im ersten Schritt der Untergrund aufgebaut:

Übergang Straße Landschaft_1

Mittels grüner Farbe wurde dieser Untergrund dann für die anschließende Begrünung bearbeitet:

Übergang Straße Landschaft_2

 


css.php