Vereins-Wochenbericht vom 27.05.-02.06.2013

Geschrieben von Andreas

Für die DC-Car Strecke an der Anlage Gleis 2/3 wurden nun auch schon die ersten Trassenstücke ausgesägt. Mit Hilfe der vor kurzem angefertigten Schablonen wurden diese aus 6mm starkem Sperrholz ausgesägt:

Car-System Trasse gesägt

Zur Ausprobe wurde provisorisch ein Unterbau erstellt um Maß zu nehmen für die jeweiligen Stützen. Für die Brücke über den Bach wurden zwei Auflagepunkte neben der Brücke gebaut. Bis jetzt steht noch nicht fest wie groß und wie lang diese Brücke sein soll. Deshalb wurde ausreichend Platz gelassen um hier später flexibel eine Brücke einsetzen zu können:

Trasse zur Probe aufgebaut

In der HP-Spinne wurden die beiden erneuerten Trassenstücke nun endgültig in die Anlage eingebaut. An den Übergängen wurde der Fahrdraht miteinander verbunden und die restlichen Schraubenlöcher verspachtelt. Deutlich ist der alte Straßenverlauf entlang der Felswand und der jetzt neue, größere zu sehen:

Trassenbrett HP-Spinne eingebaut

Am Bahnübergang muss nun noch der Spalt zwischen Trassenbrett und Gleis geschlossen werden sowie das Magnetband eingearbeitet werden:

Bahnübergang Magnetband

Für die DC-Car Weiche wurden zwischenzeitlich die Einzelteile auf der Fräsmaschine fertiggestellt. Nun kann die Weiche an ihrem Bestimmungsort im Schwarzwald eingebaut werden. Die Weiche lässt später den Bus an der Aussichtplattform ausfädeln um ihn in die Haltestelle zu führen:

DC-Car Weiche

Am Bahnhof der Schmalspurbahn sind auf dem Bahnsteig auf einmal lauter schwarze Punkte aufgetaucht. Was es mit diesen auf sich hat lüften wir im nächsten Wochenbericht 😉

Bahnsteig Schmalspurbahn

 


css.php