Vereins-Wochenbericht vom 19.08.-25.08.2013

Geschrieben von Andreas

Fleißig gearbeitet wird momentan an der Verkabelung des oberen H0e-Schattenbahnhofs an der Anlage in Gleis 2/3. Hier werden nun nach und nach die Weichen sowie Rückmelder angeschlossen:

Elektroverkabelung Schattenbahnhof oben

Am unteren Streckenende ist gerade die Wendeschleife am Entstehen. Diese wird dann je nach Baufortschritt immer an das Ende angesetzt, solang bis wir am Endbahnhof angekommen sind. Deshalb wird die Schleife komplett auf einem Brett inklusive Elektronik aufgebaut:

Wendeschleife H0e_1

Wendeschleife H0e_2

An der DC-Car Strecke in der HP-Spinne sind nun schon die ersten IR-Doiden (Infrarot) eingebaut (im Bild rechts am Straßenrand im Gras). Sie übertragen dem Straßenfahrzeug dann die Befehle wie z.B. schneller oder langsamer fahren, Blinker an/aus, Licht an/aus usw. Hier am Bahnübergang soll die Diode die Fahrzeuge bei herannahendem Zug zum Halten bringen:

IR-Doide Bahnübergang

Bedingt durch den Umbau am Bahnübergang musste im Laufe des Jahres dieses Stück der Straße neu eingebracht werden. Hierbei wurde auch ein Stück der Stützmauer unterhalb der Felswand in Mitleidenschaft gezogen. Zudem sitzt die neue Straße tiefer als die alte, sodass ein Spalt entstanden war:

Trassenbrett HP-Spinne eingebaut

Dieser Spalt wurde nun nach Fertigstellung der Straße verschlossen und die Stützmauer wieder repariert:

Felsenwand HP-Spinne

Im Treppenabgang wurde der fertiggestellte Rahmen mit Bild des Berninabahn Triebwagen Nr. 3 an der Decke montiert:

Deckenbild Treppenabgang Tw3


css.php