Vereins-Wochenbericht vom 13.01.-19.01.2014

Geschrieben von Andreas

Neue Fahrzeuge bereichern seit dieser Woche unserer Anlage in Gleis 2/3. Doch bevor diese hier zum Einsatz kommen müssen zuvor diverse Arbeiten durchgeführt werden.

Bei der H0e Schmalspurbahn gab es eine Dampflok, die 99 633. Dabei handelt es sich beim Vorbild um eine 750mm Mallet Dampflokomotive, Bauart Tssd, der ehmaligen Königlich Württembergischen Staats-Eisenbahn. Vielen ist diese Lokomotive wahrscheinlich aus dem Vorspann der Fernsehsendung „Eisenbahn-Romantik“ bekannt. Unser Modell wurde nach einer Reinigung und technischen Instandsetzung mit einem Digitaldecoder ausgestattet, damit ein Fahrbetrieb auf der Anlage möglich wird:

Tssd 1

Tssd 2

Auch im Bereich der H0 Normalspur gab es Zuwachs. Hier ist nun nach mehrtägigen Bastelarbeiten eine neuer Wendezug unterwegs.Zuglok ist E41 072, ein älteres Roco Gleichstrommodell. Am Fahrzeug wurden umfangreiche Umbauten vorgenommen:
– Umbau vom Gleichstrommodell auf ein Wechselstrommodell
– Einbau eines Digitaldecoder
– Einbau elektrischer Kupplung (2-polig zur Versorgung des Zuges)
– Umbau von Glühlämpchenbeleuchtung auf LED mit Lichtwchsel rot/weiß

E41 072 weiß LEDE41 072 mit Dreilicht-Spitzensignal (mittels LED´s)

E41 072 rot LEDund zwei roten Schlusslichtern (ebenfalls mit LED´s)

Der dazugehörige Steuerwagen wurde ebenfalls umgebaut. Als Basis diente hier ein älteres Roco Modell. Auf Grund seiner Bauform wurde dieser Steuerwagentyp auch gern „Hasenkasten“ genannt.
– Einbau eines Wechselstromschleifers am Drehgestell
– Einbau von Kontaktfedern für die Masseabnahme an den Achsen
– Einbau eines Funktionsdecoders
– Einbau elektrischer Kupplung (2-polig zur Versorgung des Zuges)
– Umbau von Glühlämpchenbeleuchtung auf LED mit Lichtwchsel rot/weiß
– Einbau einer Innenbeleuchtung
– Inneneinrichtung wurde mit Fahrgästen versehen

Steuerwagen LED weißSteuerwagen mit Dreilicht-Spitzensignal (mittels LED´s)

Steuerwagen LED rotund zwei roten Schlusslichtern (ebenfalls mit LED´s)

Zudem wurde der dazugehörige Wagenzug auch gleich noch mit umgebaut. Dabei handelt es sich aus einem Pärchen 3-achsiger Umbauwagen 2. Klasse und einem Silberling mit 1./2. Klasse:
– Einbau elektrischer Kupplung (2-polig zur Versorgung der Innenbeleuchtung)
– Einbau einer Innenbeeluchtung
– Inneneinrichtung wurde mit Fahrgästen versehen

Wendezug bei Nacht 1

Wendezug bei Nacht 2

 


css.php