Vereins-Wochenbericht vom 20.05.-26.05.2013

Geschrieben von Andreas

Der Gleisbau für die H0e Schmalspurstrecke in an der Anlage Gleis 2/3, genauer am Bahnhof Wurmlingen schreitet immer weiter voran. Momentan sind wir dabei die Rollbockgrube fertigzustellen und einzubauen. Da die Gleishöhe durch die H0 Gleise vorgegeben ist, musste die Rollbockgrube um 2mm abgesenkt werden das es mit der Höhe passt:

Rollbockgrube Platte abgesenkt

Im Anschluss der Rollbockgrube folgt dann eine Kreuzung, wo sich das Aufziehgleis mit dem Gleis vom Personenbahnhof zum Güterschuppen kreuzt. Hierzu ist diese Woche der Bausatz der Kreuzung eingetroffen welche nun zusammengebaut werden muss:

Bausatz H0e Kreuzung

Um den Abzweigwinkel zu überprüfen wurde die Kreuzung zur Ausprobe an ihren späteren Einsatzpunkt gelegt:

H0e Kreuzung an Rollbockgrube

Im Bereich der Schmalspurbahn sollen für den Betrieb Railcom-Melder zum Einsatz kommen. Damit ist es möglich über eine Anzeige die Decoderadresse anzeigen zu lassen. Der Schattenbahnhof soll hier per PC gesteuert werden, die sichtbare Bereiche per Hand. Hier ist es an der Schnittstelle von PC auf manuellen Betrieb dann wichtig auf welche Adresse die Lok reagiert. Auf einem Testgleis wurde zur Ausprobe eine V22 mit passendem Decoder aufgebaut:

V22 Fahrgestell

Am Auslesegerät inkl. Anzeige wurde uns dann für diese Lok die Decoderadresse 3 angezeigt:

Railcom


css.php