Vereins-Wochenbericht vom 22.04.-28.04.2019

Geschrieben von Andreas

Auch die Pflege rund um das Vereinsheim, unser sogenannter Frühjahrsputz, steht jährlich auf dem Plan. So wurde die Begrünung entlang des Gehwegs zurückgeschnitten damit diese nicht in den Weg hängt. Zudem wurde der Parkplatz gereinigt und der gesamte Müll eingesammelt:


Vereins-Wochenbericht vom 15.04.-21.04.2019

Geschrieben von Andreas

Der Bedienstand am Bahnhof Wurmlingen der Anlage Gleis 2/3 ist nun nahezu fertig im Rohbau. Der neue Bildschirm hat seinen Platz in der Anlage gefunden und für Tastatur und Maus wurde ebenso Platz geschaffen:

Was vorher mittels eines Styroporklotzes dargestellt wurde, wird jetzt in einen richtigen Unterbau verwandelt. Dafür wurden die Maße vom Styropor auf Holz übertragen und dies nun in der Anlage eingebaut:

Da entlang der Straße eine Mauer verlaufen soll, wurden hierzu Gipsabgüsse aus Silikonformen hergestellt:

Etwas aufwändiger wird es wenn die Mauer nicht mehr gerade verläuft sondern in einem Bogen. Da Gips sich im ausgehärteten Zustand nicht mehr Biegen lässt, muss die Formgebung also bereits beim Gießen entstehen. Hierzu haben wir mit dünnem Blech die Kontur am Modell abgenommen und darauf dann die Form ausgegossen:

Die Mitglieder der Eisenbahnfreunde Bietigheim-Bissingen wünschen allen Leserinnen und Lesern frohe Ostern


Vereins-Wochenbericht vom 08.04.-14.04.2019

Geschrieben von Andreas

Auf Grund von Abwesenheit der Berichterstatter entfällt der Wochenbericht diese Woche. Wir bitten um Verständnis, Dankeschön.


Vereins-Wochenbericht vom 01.04.-07.04.2019

Geschrieben von Andreas

Der neue Bedienstand für die Anlage Gleis 2/3 ist am Wachsen. Der neue, größere Bildschirm wurde zur Passprobe einmal eingesetzt. Vorne sieht man noch die Halter für das klappbare Brett, auf dem später Tastatur und Maus ihren Platz finden werden:

Auch in der HP-Spinne wird fleißig gewerkelt, auch wenn das auf den ersten Blick nicht immer direkt sichtbar ist. Momentan läuft der Einbau der Weichenantriebe im Bereich des Bahnbetriebswerks:

Das alte Bahnhofmodell ist mittlerweile von seinem angestammten Platz verschwunden und wird wahrscheinlich im Laufe des Jahres durch ein neues ersetzt:


Vereins-Wochenbericht vom 25.03.-31.03.2019

Geschrieben von Andreas

Bei unsere Sammlung von Gleisnägeln/ -schrauben aus aller Welt ist ein weiteres Exemplar dazugekommen (unten rechts):

Die Planungen hinterm Bahnhof Wurmlingen an der Anlage Gleis 2/3 sind die so gut wie abgeschlossen. Die Gebäude wurden aufgestellt um sich eine mögliche Bebauung vorstellen zu können:

So konnte nun auch damit angefangen werden den Unterbau passend vorzubereiten, da hier ja auch noch der Bildschirm sowie Tastatur und Maus unterkommen müssen:


Mittlerweile wurde auch der neue Postexpress-Zug fertiggestellt. Dabei wurden die Wagen mit elektrischen Kupplungen, Innenbeleuchtung und am letzten Wagen mit Schlussbeleuchtung ausgestattet. Als Zugpferd dient hier die 110 233-4:


« ältere Einträge
neuere Einträge »