Vereins-Wochenbericht vom 07.01.-13.01.2019

Geschrieben von Andreas

Die Woche nach der ersten Ausstellung wird zum Großteil genutzt um kleinere Probleme an den Anlagen zu beseitigen. So treten viele Dinge oft erst bei einem länger anhaltenden Betrieb auf den wir das Jahr über sonst nicht haben. So müssen zum Beispiel Fahrzeuge gereinigt, gewartet und gerichtet werden. Auch an den Gleisanlagen gibt es immer wieder was zu tun: Gleise reinigen, Weichen reinigen und nachstellen usw. Leider habe ich es verpasst diese Woche ein paar Bilder davon zu machen, nächste Woche dann wieder 🙂


Vereins-Wochenbericht vom 31.12.-06.01.2019

Geschrieben von Andreas

Diesen Sonntag fand die erste Ausstellung der neuen Saison in unserem Vereinsheim statt. Es gab neben den Vereinsanlagen HP-Spinne und Gleis 2/3 wieder einige interessante Gastanlagen in den verschiedensten Spurweiten. In der Ausstellungshalle drehten die Fahrzeuge der Spur Ilm ihre Runden:

Im Jugendraum waren drei Heimanlagen der Spurweite TT zu sehen:

Im Obergeschoss gab es einige Exponate der Spur 0 aus den Anfängen der Modelleisenbahnen. Mache davon war sogar in Aktion zu erleben:

Und auf der DC-Car Anlage gab es wieder reichlich Straßenverkehr diesen Sonntag:


Vereins-Wochenbericht vom 24.12.-30.12.2018

Geschrieben von Andreas

Die Vorbereitungen für die kommende Ausstellung am 06.01.2019 laufen auf vollen Touren. So sind seit dieser Woche auf der Anlage Gleis 2/3 auch die H0e-Schmalspurbahnen unterwegs:

Für die H0 Strecke wurde der ICE Experimental mittels Railware eingemessen und wird so an der kommenden Ausstellung hier seine Runden ziehen:

Im Untergeschoss in der Ausstellungshalle wurde diese Woche auch die große LGB-Anlage aufgebaut, um hier zur Ausstellung ordentlich Betrieb machen zu können:

Die Mitglieder der Eisenbahnfreunde Bietigheim-Bissingen wünschen allen Leserinnen und Lesern einen guten Rutsch ins neue Jahr 2019


Vereins-Wochenbericht vom 17.12.-23.12.2018

Geschrieben von Andreas

An der Anlage Gleis 2/3 wurde diese Woche der Betrieb aufgenommen. Noch läuft nicht alles rund, dies ist aber hauptsächlich über Einstellungen in der Software Railware zu lösen. An der Hardware wurden ein paar kleine Fehler bereits letzte Woche gelöst, diese läuft soweit sehr stabil. Wir werden nun noch etwas Zeit benötigen bis die Abläufe auf der Anlage so sind wie wir uns es vorstellen. Hier sieht man die in diesem Jahr dazu gekommene Erweiterung der Anlage in der PC-Steuerung:

Durch die Erweiterung der Anlage haben wir dieses Jahr zum ersten Mal getrennte Strecken, es gibt also eine Haupt- und Nebenbahn. Beide Strecken laufen zusammen und münden in die Wendeanlage in Gleis 2. Und so gibt es Züge die entweder auf der Haupt- oder Nebenbahn unterwegs sind oder auch auf beiden Strecken. Auf den folgenden zwei Bildern kann man die Nebenbahnzüge auf der oberen und die Hauptbahnzüge auf der unteren Strecke erkennen:

Beide Strecken münden dann in die neue Wendeanlage in Gleis 2. Hier gibt es drei Gleise in der Schleife, wobei jedes in drei Abschnitte unterteilt ist. Zudem stehen für Wendezüge vier Stumpfgleise zur Verfügung:

Natürlich sind auch Züge im alten Teil wie hier im Schattenbahnhof der Nebenbahn oder dem Bahnhof Wurmlingen unterwegs:

In der HP-Spinne wurde am Abend zum ersten Mal die erweiterte Nachtbeleuchtung in Betrieb genommen. Es sind hier wieder einige neu beleuchtete Gebäude und anderes hinzugekommen:

An dieser Stelle wünschen die Mitglieder der Eisenbahnfreunde Bietigheim-Bissingen allen Leserinnen und Lesern ein besinnliches Weihnachtsfest


Vereins-Wochenbericht vom 10.12.-16.12.2018

Geschrieben von Andreas

An der Anlage HP-Spinne wird zurzeit daran gearbeitet das Bahnbetriebswerk befahrbar zu machen. Dazu wurden die Weichen in Betrieb genommen und die einzelnen Gleisabschnitte vorerst einmal zusammengeschlossen. So war es möglich dass die V60 die ersten Meter im Betriebswerk zurücklegen konnte:

In Gleis 2/3 fanden diese Woche umfangreiche Aufräum- und Putzarbeiten statt. Nachdem diese Woche alles gereinigt und die komplette Anlage abgesaugt wurde, können wir nächste Woche mit der Gleisreinigung und der Inbetriebnahme fortfahren:


« ältere Einträge