Vereins-Wochenbericht vom 10.09.-16.09.2018

Geschrieben von Andreas

Diese Woche war im Märklin-Werk Göppingen Tag der offenen Tür, wobei man die Produktion besichtigen konnte. Hierzu ein paar Bilder:

Im Innenhof hat seit dieser Woche 44 1315 ihren neuen Platz gefunden:

Natürlich ging es auch im Vereinsheim weiter. An der Anlage Gleis 2/3 konnten wurden die Korkstreifen zugeschnitten und auf die Trassenbretter aufgeklebt:

Nachdem der Kleber mehrere Tage trocknen konnte, wurden anschließend die überhängenden Ränder abgeschnitten:

Für die doppelstöckige Wendeschleife wurden die Halter entgratet und auf dem Trassenbrett ausgelegt. Hier lässt sich dann am besten sehen ob diese gleichmäßig verteil sind:

Die ersten Trassenhalter wurden danach montiert und das obere Trassenbrett zur Ausprobe aufgelegt:


Vereins-Wochenbericht vom 03.09.-09.09.2018

Geschrieben von Andreas

Diese Wochen fanden im Süddeutschen Eisenbahnmuseum Heilbronn die Dampftage mit 1:1 trifft 1:32 statt welche besucht wurden. Im Ringlokschuppen und der Wagenhalle waren dazu viele Modelle zu sehen:

Im Freigelände und an der Drehscheibe gab es einige Fahrzeuge zu sehen, die BR 502988 führte Führerstandsmitfahrten durch:

Hinter der Wagenhalle laufen derzeit die Bauarbeiten für die Schiebebühne:


Vereins-Wochenbericht vom 27.08.-02.09.2018

Geschrieben von Andreas

Diese Woche wurde begonnen die ersten Trassenbretter mit Kork zu bekleben. Zunächst wurden die Trassen auf dem Kork ausgelegt, dieser angezeichnet und dann ausgeschnitten:

Im Anschluss daran wurden die Korkstreifen dann mit einem Dauerelastischen Kleber auf die Holztrassen aufgeklebt:

An der Verbindungstrasse wurde diese Woche die richtige Höhe der einzelnen  Stützen eingestellt. Zunächst wurden alle Stützen mittels Schraubzwingen an den Unterbau geklemmt:

Mittels Richtlatte und Neigungsmesswagen wurde daraufhin eine gleichbleibende Steigung von Anfang bis Ende der Trasse eingestellt:

Zum Schluss wurde dann alles zusammen fest miteinander verschraubt. Die Verbinungstrasse wird danach wieder abgebaut, da sie den Zugang für den weiteren Trassenbau behindert.


Vereins-Wochenbericht vom 20.08.-26.08.2018

Geschrieben von Andreas

Nachdem der Unterbau der Wendeschleife in Gleis 2 probeweise aufgestellt wurde, ging es an die beiden großen Holzplatten. Diese wurden auf Maß gesägt und auf den Unterbau aufgelegt. Danach wurden die Weichenstraße sowie der äußere Ring zur Kontrolle aufgelegt:

In Gleis 3 wurde das letzte Trassenstück an der Streckentrennung der Haupt- und Nebenbahn eingebaut:

Danach konnten die letzten Gleise eingebaut und der Ring der Wendeschleife Schattenbahnhof geschlossen werden. Hier wird nun noch das gerade Trassenstück zugesägt und eingebaut:

In der Elektroschublade hat derweil die Verkabelung begonnen:

Begonnen wurde auch mit der Verbindungstrasse zwischen der bestehenden Anlage in Gleis 3 und der neue Wendeanlage in Gleis 2:


Vereins-Wochenbericht vom 13.08.-19.08.2018

Geschrieben von Andreas

An der neuen Wendeschleife in Gleis 2 wird momentan fleißig geplant und gebaut. Als Unterbau für die Wendschleife verwenden wir vorhandene Module, welche wir mit neuen Füßen ausstatten um diese am Boden zu befestigen:

An der Wendeschleife hinter Gleis 2 ist ein weiteres Stück Trasse dazu gekommen. Dies wurde jetzt vorerst nur provisorisch befestigt, bis der Gleisanschluss aus Gleis 3 heranpasst:

Auch an den einzelnen Trassen in Gleis 3 wurde weiter gearbeitet. Nun beginnen die Arbeiten an der vordersten Trasse, das erste Stück liegt bereits:

 


« ältere Einträge